Zurück zur Startseite

Pressemitteilungen Landtagsfraktion

Nachdem die Zahl der zugelassenen Autos auf den saarländischen Straßen ebenso steigt wie die CO2-Emmissionen im Verkehrsbereich, fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag eine grundlegende Wende in der Verkehrspolitik. „Nötig sind sowohl eine Stärkung und landesweite Planung des ÖPNV als auch neue Mobilitäts-Konzepte und eine Förderung...
DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, ihren Papierverbrauch deutlich zu senken und künftig deutlich mehr Recycling-Papier zu verwenden. Anlass ist die Antwort der Regierung auf eine Anfrage des umweltpolitischen Sprechers der Linksfraktion, Ralf Georgi (Drucksache 16/741). Demnach haben die Ministerien und Behörden...
DIE LINKE im Saarländischen Landtag hält eine grundsätzliche Neuaufstellung des ÖPNV im Saarland auch mit Blick auf das Semesterticket für nötig. „Den Studierenden sind ständige Preissteigerungen nicht mehr zuzumuten, zumal das Angebot und die Verlässlichkeit des öffentlichen Nahverkehrs im Saarland gleichzeitig ja nicht besser werden“, erklärt...
DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, sich für bessere direkte Schnellzug-Verbindungen von Saarbrücken nach München, Stuttgart und Köln einzusetzen. „Das Aus für die Flugverbindung Saarbrücken-München hat noch einmal bestätigt, wie nötig gute und schnelle Zugverbindungen sind“, erklärt der wirtschafts- und...
DIE LINKE im Saarländischen Landtag begrüßt, dass die Landesregierung nun doch bis 2022 17,5 Millionen Euro der rund 65 Millionen Euro des Bundes aus dem „Gute-Kita-Gesetz“ für mehr Personal in den Kindertagesstätten investieren will und mahnt an, dass der Fachkraft-Kind-Schlüssel flächendeckend verbessert werden und eine Lösung auch für die Zeit...

10.11.2018

Neuer Vorstand im Ortsverband St.Ingbert

Die Mitgliederversammlung unseres Ortsverbandes der Partei DIE LINKE hat einen neuen Vorstand gewählt.

Für die Neuwahl des Vorstandes wurde von den Mitgliedern Anne und Gregor Ganz, Phillip Weber, Lorenz Rückert, Isabell Schaan und Kathrin Schaarschuh ein Antrag zur neuen Gestaltung des Vorstandes gestellt, der von der Mitgliederversammlung beschlossen wurde.

Der neue Vorstand besteht aus Anne und Gregor Ganz, die die neuen Sprecher des Vorstandes bilden, Phillip Weber als Schatzmeister, Isabelle Schaan, die zur neuen Schriftführerin gewählt wurde und zwei Beisitzern: Katrin Schaarschuh und Lorenz Rückert.

Wir als neuer Vorstand freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und das Voranbringen sozialer Themen in St.Ingbert.

 

Gerüstet für die Kommunalwahl 2014

DIE LINKE in St. Ingbert ist für die Kommunalwahl gut aufgestellt.

Wie die Ortsverbandvorsitzende Doris Ducke-Sellen mitteilte, war bei der Mitgliederversammlung das künftige Team schnell gefunden.

Für die Stadtratsliste nominierte der Ortsverband St. Ingbert folgende Kandidatinnen und Kandidaten:

Listenplatz 1 Doris Ducke-Sellen
Listenplatz 2 Jürgen Karr
Listenplatz 3 Erwin Betz
Listenplatz 4 Hermann Spinner
Listenplatz 5 Manfred Mehnert
Listenplatz 6 Faruk Pala.

DIE LINKE St. Ingbert wird in Zukunft als geschlossene Fraktion konsequent sachorientiert die kommunalpolitischen Belange der Bürgerinnen und Bürger im Sinne des Parteiprogrammes vertreten.

An der Spitze der Liste für den Ortsrat St. Ingbert Mitte steht Walter Becker. Ihm folgen Faruk Pala, Erwin Betz, Jürgen Karr und Doris Ducke-Sellen.

Aktuelles aus dem Landesverband
12. Februar 2019

DIE LINKE: Bürgergeld mit entscheidendem Fehler

Ohne Erhöhung der Leistung bleibt die SPD-Reform unzureichend!

„Wir freuen uns, dass auch die SPD mittlerweile gemerkt hat, dass mit Hartz IV kein Sozialstaat zu machen ist. Allerdings ist das vorgestellte Bürgergeld... mehr

 
7. Februar 2019

DIE LINKE: Mehr Bahn für Burbach!

Der ÖPNV im Saarbrücker Westen muss besser werden - „Mehr Bahn für Burbach!“ Mit dieser zentralen Forderung hat DIE LINKE. OV Burbach auf die teils verstörenden Äußerungen der Saarbahn zum öffentlichen Personennahverkehr in... mehr

 
31. Januar 2019

2.741 Saarländerinnen und Saarländer mehr in Arbeitslosigkeit – Investitionsstrategien der Landesregierung kaum erkennbar

Die Arbeitslosenstatistik der Bundesagentur für Arbeit weist für den Berichtsmonat Januar 2019 eine offizielle Arbeitslosigkeit von 32.982 Saarländerinnen und Saarländern aus. Eine Verschlechterung von 2.741 Menschen in... mehr

 
24. Januar 2019

DIE LINKE: Neufestsetzung der Wohnkosten ist unzureichend

Weiterhin müssen Sozialleistungsbeziehende Mietzahlungen übernehmen - Als prinzipiell positiv hat DIE LINKE. Fraktion im Regionalverband die Erhöhung der Richtwerte bei der Gewährung von Wohnkosten für Hartz lV und... mehr