Zurück zur Startseite

Pressemitteilungen Landtagsfraktion

Zur Umfrage der Bertelsmann-Stiftung, nach der im Saarland viele Eltern die Beiträge für Kindertagesstätten für zu hoch halten, erklärt Oskar Lafontaine: „Ebenso wie es unsinnig und ungerecht wäre, für den Besuch der Grundschule Beiträge zu erheben, so unsinnig und ungerecht ist es, bei der kindlichen Früherziehung die Eltern zur Kasse zu...
DIE LINKE im Saarländischen Landtag fordert mehr individuelle Förderung und Beurteilung von Schülerinnen und Schülern. Das Festhalten am starren Noten-System rein nach Klassenarbeiten müsse ein Ende haben. Deshalb unterstützt DIE LINKE den saarländischen Bildungsminister in seinem Vorhaben, die Leistungen der Schülerinnen und Schüler nicht nur in...
„Dass dieselbe Landesregierung, die die Mittel für Investitionen der Krankenhäuser im Land massiv gekürzt und auf niedrigem Niveau eingefroren hat, jetzt, vier Monate vor der Wahl, ankündigt, nach der Wahl dieselben Mittel erhöhen zu wollen, ist zwar ein Schritt in die richtige Richtung aber wenig glaubwürdig. Es waren die CDU-geführten...
Zum heutigen Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung fordert DIE LINKE im Saarländischen Landtag mehr Investitionen des Bundes, des Landes und seiner Kommunen in barrierefreie öffentliche Gebäude, Wohnungen, Verkehrsanlagen und -mittel und mehr Engagement für eine echte Teilhabe Behinderter in allen Bereichen. „Deutschland hat sich vor...
DIE LINKE im Saarländischen Landtag begrüßt es, dass sich Bildungsminister Commercon nun auch der langjährigen Forderung der LINKEN nach einer höheren Eingangsbesoldung für Junglehrer anschließt und bedauert es, dass dies erst dreieinhalb Monate vor der Landtagswahl passiert. Die bildungspolitische Sprecherin Barbara Spaniol erklärt: „Wir haben...

Gerüstet für die Kommunalwahl 2014

DIE LINKE in St. Ingbert ist für die Kommunalwahl gut aufgestellt.

Wie die Ortsverbandvorsitzende Doris Ducke-Sellen mitteilte, war bei der Mitgliederversammlung das künftige Team schnell gefunden.

Für die Stadtratsliste nominierte der Ortsverband St. Ingbert folgende Kandidatinnen und Kandidaten:

Listenplatz 1 Doris Ducke-Sellen
Listenplatz 2 Jürgen Karr
Listenplatz 3 Erwin Betz
Listenplatz 4 Hermann Spinner
Listenplatz 5 Manfred Mehnert
Listenplatz 6 Faruk Pala.

DIE LINKE St. Ingbert wird in Zukunft als geschlossene Fraktion konsequent sachorientiert die kommunalpolitischen Belange der Bürgerinnen und Bürger im Sinne des Parteiprogrammes vertreten.

An der Spitze der Liste für den Ortsrat St. Ingbert Mitte steht Walter Becker. Ihm folgen Faruk Pala, Erwin Betz, Jürgen Karr und Doris Ducke-Sellen.

Vorstand gewählt

v.l.n.r.: ...

Die Mitgliederversammlung unseres Ortsverbandes der Partei DIE LINKE hat einen neuen Vorstand gewählt. Für die Partei in St. Ingbert trägt künftig Doris Ducke-Sellen als Vorstandsvorsitzende die Verantwortung, ihr Stellvertreter, Stadtrat Oliver Kleis wird sie unterstützen. Als Schatzmeister wurde Walter Becker gewählt und als Schriftführer hat Erwin Betz seine Tätigkeit aufgenommen. Den Vorstand komplettieren die Beisitzer Manfred Mehnert, Hermann Spinner und Hans Reuther. Die frisch gewählte Vorsitzende Ducke-Sellen gab einen Einblick in künftige Arbeitsschwerpunkte: "Bezahlbaren Wohnraum in St. Ingbert, auch unter besonderer Berücksichtung des demographischen Wandels - diese Entwicklung werden wir als Linke mit großem Interesse verfolgen", so Ducke-Sellen. MEHR.

Aktuelles aus dem Landesverband
30. November 2016

Thomas Lutze: Höhere Bußgelder sind kein geeigneter Beitrag für mehr Verkehrssicherheit

Die Innenminister der Bundesländer fordern auf ihrer aktuellen Tagung in Saarbrücken höhere Bußgelder für Verkehrssünder. Was auf den ersten Blick logisch und nachvollziehbar klingt, wird nach Ansicht von Thomas Lutze, Mitglied... mehr

 
30. November 2016

Andreas Neumann: Prekäre Einkommenssituationen werden schöngeschrieben

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) vermeldet im Berichtsmonat November 2016 saarlandweit 34.383 Arbeitslose; anteilig 25.699 Arbeitslose SGB II und 8.684 Arbeitslose SGB III. In Unterbeschäftigung befinden sich laut der... mehr

 
26. November 2016

Regionalverband für Busverkehr verantwortlich - Nichtstun treibt ÖPNV in die Hände der Privaten

DIE LINKE. Fraktion hat es sehr bedauert, das der Regionalverbandes sich nicht selbst um die Zukunft des Busverkehrs im Großraum Saarbrücken kümmern will. Verwaltung und große Koalition hätten nicht das Ohr an der Bevölkerung und... mehr

 
25. November 2016

Lothar Schnitzler: Finanzierung von Sozialwohnungen dringend erforderlich

Lothar Schnitzler, finanzpolitischer Sprecher der Stadtratsfraktion DIE LINKE: "Dass die letzten Jahre im Saarland kein Sozialer Wohnungsbau gefördert wurde und die Landesregierung entsprechende Fördermittel des Bundes in den... mehr